Wie unsere Kletterei-Pommes hergestellt werden

Wir erklären Euch, wie unsere Kletterei-Pommes hergestellt werden:

Schritt 1: die Kartoffeln beziehen wir aus der Marktahalle in Kaufering. Bei uns in der Küche werden sie zuerst gründlich gewaschen.

Schritt 2: Danach drücken wir die Knolle durch unsere Kartoffelpresse, die sie in die berühmte Form schneidet: Lang und dünn.

Schritt 3: Unsere Pommes werden anschließend 3 Minuten vorgebacken. Dazu baden sie 3 Minuten in 160 Grad heißem Öl. Keine Angst, das tut ihnen nicht weh!

Wenn unsere Gäste dann Hunger haben und eine Portion Pommes bestellen, brauchen wir nur 3 weitere Minuten frittieren und schon sind sie auf dem Tisch.
Wir schälen die Kartoffeln nicht und man isst die Schale mit – deshalb sind unsere Pommes an manchen Stellen braun. Das macht sie ganz besonders!

Wenn Ihr Lust habt, könnt ihr jederzeit durch das Fenster in unser Küche unseren Köchen bei der Arbeit zusehen.

Guten Appetit

Letzte EInträge

Klettern als Teambuilding!

Die Praxisanleiterinnen des Seniorenstift Kaufering verbrachten gemeinsam mit den Auszubildenden einen Tag beim Bouldern und Seilklettern in der Kletterei in

Mehr >

B2B Hilti Gewinnspiel

Beim B2B Instagram Gewinnspiel von Hilti Deutschland haben wir drei Nuron Tools gewonnen! Diese Tools sind perfekt für unseren Routenbau

Mehr >

Boulder Cup 3.0

Wow – was für ein Event! Wir sind begeistert, dass so viele tolle Boulderer*innen zu unserem Advents-Boulder Cup 3.0 gekommen

Mehr >